Willkommen

Um die Anforderungen der wissenschaftlichen Community an digitale Langzeitarchivierungsmaßnahmen zu evaluieren, wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) das Projekt KoLaWiss ("Kooperative Langzeitarchivierung für Wissenschaftsstandorte") gefördert. Unter Projektleitung der Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH (GWDG) führten die Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB), der Geschäftsbereich Informationstechnologie (G3-7 IT) und die Medizinische Informatik (MI) der Universitätsmedizin eine 1-jährige Studie zum Thema Langzeitarchivierung von digitalen Forschungsdaten an Wissenschaftsstandorten durch. Einen zusammenfassenden Überblick über die Projektergebnisse finden Sie hier.